Wir über uns


Natürlich kann man auch ohne Pferde leben.
Aber es lohnt sich nicht.



Mit unserem Hof haben wir uns 2002 einen lange gehegten Traum erfüllt – den Traum von uns und unserem "Zoo" unter einem Dach. Es begann einst mit einem Pferdeopi, inzwischen ist es zur Heimat für eine ganze Herde eigener und fremder Pferde und Ponys geworden. Wichtig ist uns vor allem eine artgerechte Haltung sowie eine liebevolle, persönliche und kompetente Rundum-Betreuung.

Wer wir sind?
   
Jens
Jens
Schon als kleiner Junge war ich pferdeverrückt, seit über 20 Jahren gehören die Zossen auch beruflich zu meinem Leben. Ich habe als Bereiter in Neustadt/Dosse und in verschiedenen Privatgestüten gearbeitet und dabei ausgiebig Erfahrungen gesammelt, speziell bei der Ausbildung von Remonten und sogenannten Problempferden.

Dummerweise unterliegen Zucht, Haltung und Schulung von Pferden heutzutage meist wirtschaftlichen Zwängen – und das Wesentliche wird dabei meiner Meinung nach oft vernachlässigt: Zeit. Denn Zeit ist Geld. Viele Illusionen gingen mir unterwegs verloren, aber der Traum von der Arbeit mit Pferden blieb. Auf unserem eigenen Hof kann ich nun endlich den uns anvertrauten Pferden das bieten, was mir wichtig ist: pferdegerechte Haltungsbedingungen, individuelle Betreuung und solide Ausbildung unabhängig von Uhr und Kalender.      
Almi
Almut
Auch ich bin von klein auf Pferdenärrin. Auf dem Hof Krankenvertretung und Hilfs-Mädchen für alles, außerdem Kräuterhexe und zuständig fürs Schriftliche, einschließlich dieser Webpräsenz - alle Zeichnungen auf diesen Seiten stammen übrigens ebenfalls aus meiner Feder.

Seit Sommer 2015 gibt es hier auch mein kleines Urlaubsangebot. Ich freue mich, euch unsere herrliche Umgebung zu zeigen oder gemeinsam besondere Ziele anzusteuern. Ich bin von Herzen Gastgeber und ich koche (und esse) leidenschaftlich gern. Was gibt es Schöneres, als nach einem tollen Ritt bei einem leckeren Menü und einem guten Glas Wein mit interessanten Leuten über Gott und die Welt zu philosophieren?     

"Essen ist ein Bedürfnis, Genießen eine Kunst."

de La Rochefoucauld
Ihr über uns

Diegos Mensch
: Ein Paradies für Pferde.

Lieses Mensch
: Ganz liebe Grüße an die Hoppas und das Lieschen... mittlerweile seit ihr mit ihr besser vertraut, kennt ihre Vorlieben und könnt besser einschätzen, wie es ihr geht. Und somit bin ich einverstanden, wenn ihr sie in die große Herde nehmt. Danke für Eure Fürsorge und Betreuung der Liese.

Erics Mensch
: Ich möchte mich ganz herzlich für das (nach-) weihnachtliche Präsent bedanken. Ich habe mich sehr über den Stick gefreut und natürlich über die vielen Bilder auch vom Erich!! Der hat sich richtig wohl gefühlt bei euch!! Weiss nicht, ob er zur Zeit jemanden zum Spielen hat!

Zorros & Wilmas Menschen
: Wir danken sehr herzlich für Eure Geduld und die Bemühungen um unsere - von uns stiefmütterlich behandelten - Familienmitglieder. Wir sind A. sehr dankbar, dass er diesen Prima- "Urlaubsplatz" gefunden hat. (...)
Wir danken für Eure Bemühungen mit dem Hustensaft - wir kennen ja unsere Wilma...

ein Interessent: Ich bin mir sicher, dass ein Pferd bei Ihnen gut aufgehoben ist. Auch glaube ich, dass wir gut miteinander auskommen würden ... Ihr Stall stellt eine echte Option dar, wenn der Jari "in Rente" geht.