2018

Mittwoch, 03.10.2018
Das zweite Jahr in Folge veranstalten wir an diesem Tag ein Kranzreiten, diesmal ausgeschrieben als "Großer Preis der Postbank Immobilien" (unser Hauptsponsor) und unterstützt von der VFD Sachsen. Reiter und Rösser trotzten Sturmwind, Regen und blendender Sonne und boten dem Publikum packende Action. Die Jägerhütte sorgte für Speis und Trank, Thomas moderierte wie immer mit viel Charme und Witz und die Kleinsten freuten sich über unsere Ponys zum streicheln und reiten. Wir danken allen Helfern, Teilnehmern und den zahlreichen Zuschauern für den gelungenen Nachmittag!
   

Hier ein paar Impressionen:
Glückstreffer   Sponsoring   Abendsonne    
Donnerstag, 27.09.2018
Tierärztlicher Kontrolltermin für Caprice - hatte die Kur Erfolg und kann beendet werden? 1) Ja, man sieht wohl einen deutlichen Fortschritt gegenüber Mai. 2) Nein, es ist trotzdem nach der Beugeprobe noch eine deutliche Lahmheit zu erkennen. Das bedeutet, er darf noch über den Winter hier bei uns bleiben. 

Dienstag, 25.09.2018
Ohlala bekommt ihre nachträgliche Spritze.
Krümel Krümel
Sonntag, 23.09.2018
Ein neues Shetty zieht bei uns ein: Krümel. Der kleine Mann wohnte ganz alleine und ist entsprechend aufgeregt, den ganzen Nachmittag und die halbe Nacht gibt er das reinste Trompetenkonzert. Auch bei uns muss er aber erstmal eine kurze Einzelhaft - wenn auch immerhin mit Sicht- und Schnüffelkontakt - in Kauf nehmen, in die Ponyherde darf er dann leider doch erst nach der Kastration.
Donnerstag, 20.09.2018
Impftermin für Zorro, Wilma und Oki - und eigentlich sollte Ohlala auch gleich mit in den September-Modus, das wird dann nächste Woche nachgeholt. Fee bekommt auch eine Spritze und ihr verletztes Bein wird verarztet: die Mädels hatten sich mal wieder gezofft. :-(
Villa Kunterbunt Villa Kunterbunt
Mittwoch, 19.09.2018
Der Schmied beschlägt Püppi und Pupsi.

Samstag, 15.09.2018
Das Projekt Hühnerstall nimmt nach und nach Gestalt an.
Danke an Chefdesigner, Zimmermann und Maler Uwe P.!
Dienstag, 11.09.2018
Familienzusammenführung: Oki und Bini dürfen wieder mit in die große Herde, zunächst auf dem Winterauslauf. Alles verläuft völlig tiefenentspannt - ein paar kleine Quiekser zwischen Bini und Bella waren noch das Spannendste.
 
Wilma - Oki   Bini - Oki - Ohlala   Rautende - Oki  
Unterstand Unterstand
Sonntag, 09.09.2018
Caprice und Rautende bekommen Besuch von ihren Menschen.
(Man möge mir verzeihen, dass ich die regelmäßigeren Besucher nicht jedes Mal namentlich erwähne. So hatten heute auch noch reiterliche Gesellschaft: Baldur, Gladur, Zorro, Feivel, Samba und Bella.)
Und eine kleine Aktion unser-Stall-soll-schöner-werden: die Unterstände werden mit Windschutznetzen aufgehübscht.  
Mittwoch, 05.09.2018
Dr. Hörügel von der TSK kommt Kotproben abholen. 

Dienstag, 04.09.2018

Jens wird im Krankenhaus zwangsverhaftet: Blinddarm-Not-OP. Die Scheunentür fällt den Fahrkünsten unseres hilfsbereiten Sohnes zum Opfer. Ach ja, und der Schmied kommt zum beschlagen von Ohlala.

An dieser Stelle nochmals ein dickes DANKESCHÖN an alle, die diese Woche mit angefasst haben, ganz besonders an Conny und Uwe für seelisch-moralische sowie tätliche Unterstützung, Katrin fürs Heu organisieren und ranschaffen und Torsten fürs Traktorfahren!
Freitag, 31.08.2018
Der Pferde-Zahnarzt kommt. Wie auch schon hier angekündigt, findet heute bei uns neben den Zahnbehandlungen durch Martin Grell ein VFD-Themenabend mit Vorträgen zum Thema pferdische Bioregulationsmechanismen statt - und natürlich wird nebenbei auch kräftig gegessen, geschwatzt und gefeiert. Ein großes Dankeschön nochmals an alle Helfer und für alle Mitbringsel!  

Zahnarzt      Buffett     Vortrag    
Donnerstag, 30.08.2018
Schmiedetermin für unsere restlichen Barhufer.

Dienstag, 28.08.2018
Nachdem wir die letzten genannten Turniere haben ausfallen lassen, steht heute die tierärztliche Diagnose für die Strickliese: Kreuzbeinentzündung. Ruhe und Entzündungshemmer und Geduld.
UND es geschehen noch Zeichen und Wunder - der Traktor ist endlich wieder da, auch wenn wir erst noch mal reklamieren mussten.

Freitag, 24.08.2018
Der Schmied kommt zum ausschneiden für Oki und Bini.
Montag, 13.08.2018
So langsam wird es durch die ewige Hitze und Dürre weidetechnisch wirklich eng. Unseren älteren Semestern sieht man auch die körperliche Belastung an - trotz Zufutter und Extra-Portionen. Wir werden verfrüht auf Winterbetrieb umstellen müssen - und hoffen trotzdem weiter auf ein WetterWunder.    

Donnerstag, 09.08.2018
Ein neuer Schmied kommt zum beschlagen - für unsere neuen Isis. 

Montag, 06.08.2018
Die Strickliese kommt morgens lahm von Koppel. Man weiß gar nicht recht, auf welchem Fuß - sie läuft hinten wie eine Schüssel Schrauben, wir vermuten ein Rückenproblem. Und bestellen unseren Tierarzt für besondere Fälle.

Samstag, 04.08.2018
Baldur bekommt Augensalbe verordnet.
Angekommen Angekommen
Montag, 30.07.2018
Baldur und Gladur ziehen bei uns ein.
Erstens: unsere ersten Isis, zweitens: die fehlten noch in unserem bunten Haufen, und drittens und hauptsächlich: die Menschen dazu erst recht. Wir freuen uns jedenfalls SEHR, euch 4 hier zu haben!!!
PS: Über den internen Einstand breiten wir den Mantel des Schweigens - und hoffen auf viele Rezidive. :-)  
Wasserspiele Wasserspiele
Wochenende 27.-29.07.2018
Freitagabend: ein lang ersehnter Regenguss, auch wenn es nur der Tropfen auf den heißen Stein ist.
Und, viel wichtiger: endlich mal wieder Kuschelkutschengäste, mitsamt Pferden. Wir freuen uns über die Wiederholungstäter - und natürlich noch viel mehr über die erneute Androhung, nächstes Jahr wiederzukommen. :-)
Übrigens: so schön können Pferde bei uns planschen, ganz in der Nähe. 
Freitag, 27.07.2018
Der Tierarzt kommt für Oki - die ersehnt-gefürchtete Abschlussuntersuchung. Alles oki-doki, die Große darf jetzt wieder geritten werden - natürlich immer schön langsam mit den jungen Pferden. Halleluja! :-)  

Sonntag, 15.07.2018
Wir verabschieden Simply, die als Beistellperd wieder nach Hause geholt wird.

Donnerstag, 12.07.2018
Schmiedetermin für Caprice.
Wir sind publik! Wir sind publik!
Dienstag, 10.07.2018
"Unser" Artikel erscheint heute in der OAZ.
(Ein bisschen komme ich mir vor wie Harry Potter mit Rita Skeeter und ihrem QuickQuotesQuill. Ok, wirklich nur ein gaaanz kleines bisschen. Im Großen und Ganzen ist das schon korrekt. Nur das kleine und halbe... und dieses gruselige Foto...!)  
Montag, 09.07.2018
Pony kolikt: tierarztpflichtige Bauchschmerzen, zwei Tage Box und Behandlungen. Wieder in der Herde, wird sie auch noch ziemlich gemobbt. :-( 

Donnerstag, 05.07.2018
Das schon beinah etablierte wöchentliche Springtraining der Ställe Schroth, Schreiber und Rohnstock findet wieder bei uns statt, da wir eine Reitplatzberegnung haben - wirklich nötig bei der anhaltenden Trockenheit.    
Sonntag, 01.07.2018
Die kleine Liese bekommt seltenen und Caprice seinen ziemlich regelmäßigen Wochenendbesuch - beide freuen sich über tüddeln und Leckerchen.   

Freitag, 29.06.2018
Herzlichen Dank an Hecken-Designer Wolfgang, der Reitplatz ist jetzt wieder einen Meter breiter - mindestens. Und: endlich Ferien!

Samstag, 23.06.2018
Turnier in Frohburg - III. Platz im L-Springen für Jens und Strickliese. 

Freitag, 22.06. und Donnerstag, 28.06.2018
Schmiedetermine: neue Eisen für Ohlala und Strickliese.

Mittwoch, 20.06.2018

Jens´ blaues Lieblingsspielzeug lässt uns mal wieder mitten in der Heuzeit im Stich: Traktor kaputt. :-( Trotzdem haben wir mit etwas fremder Hilfe nochmal 23 Ballen schönes Heu drin. Und weil ein Unglück selten allein kommt, hat die Strickliese auch noch eine kleinere Verletzung hinten links und wehrt sich so vehement gegen den Angussverband, dass wir ihn schließlich doch wieder abmachen. Es heilt auch so... Liese ist da hart im nehmen.
Die Bullen sind da! Die Bullen sind da!
Mittwoch, 13.06. und Sonntag, 17.06.2018
Am Mittwoch heißt es für die große Herde Umtrieb auf die große Weide mit Anschluss an Auslauf und Unterstand. Die kleine Herde zieht auf der gleichen Wiese ein Stück weiter hoch, Oki und Bini haben ihre kleinen Extra-Koppeln. Am Sonntag treiben wir die Kühe um und separieren unser letztjähriges Kalb, weil 3 Tage später zwei Bullen erwartet werden. (Die volljährigen Mädels haben Spaß, die Kleine findet die Ersatz-Gesellschaft der Pferdeherde echt doof. MUUUH!!!)  
Dienstag, 12.06.2018
Heute kommt die Oschatzer Allgemeine Zeitung - für einen Artikel über die Kuschelkutsche. Mein gestriger Gast hatte leider kurzfristig krankheitsbedingt storniert, also machen wir alles exklusiv fürs Foto-Shooting schick.
Samba vor der Hufpflege Samba vor der Hufpflege
Sonntag, 10.06.2018
Ein Foto, das ich euch nicht vorenthalten will:
Samba als gestiefelter Kater in Vorbereitung auf die Hufpflegerin, die sich nicht ganz so knochentrockenes Horn gewünscht hatte. Also werden feuchte Wickel mit Tütchen angelegt. Den ersten Schuh beäugt sie noch skeptisch, dann ist der Inhalt des Korbs wieder interessanter.  
Donnerstag, 07.06.2018
Wegen der Hitze sind unsere Boxler und die kleine Herde im Moment über Nacht draußen auf der Weide. Und genießen dann ganz offensichtlich ihren Vormittagsschlaf im kühlen Stall:

Samba, morgens... halb 10 in Schöna
Samba, morgens...              halb 10 in Schöna
Dienstag, 05.06.2018
Hexe hat Bauchschmerzen. Hartnäckig - so hartnäckig, dass wir zwei Tage lang das volle Programm fahren: Colosan und führen als erste Hilfe, Tierärztin, krampflösende Spritzen, Magen-Schlund-Sonde mit Glaubersalz und Öl, longieren (hart an der Grenze zur Nötigung), Mash (den sie verweigert). Heute früh ekstatische Freude: zwei richtige Scheißhaufen! Sowas verstehen nur Pferdeleute...   
Unter den Eichen Unter den Eichen
Donnerstag, 31.05.2018
Das erste Heu ist drin: 20 Rundballen. Und, für die große Herde: Umtrieb auf die nächste Weide, unter die Eichen. Die Kühe ziehen um nach Sörnewitz.

Mittwoch, 23.05.2018
Der Zahnarzt kommt für Sambas halbjährliche Kontrolle. Zum Glück ist alles soweit i. O. und es muss kein Zahn gezogen werden - die kleine Sammlung von 3 + ½ ihrer Zähne (so wurde uns berichtet) ist somit nicht weiter angewachsen.
Rohnstocks Strickliesel Rohnstocks Strickliesel
Samstag, 12.05. und Samstag, 26.05.2018
Turniere in Dürrweitzschen - Sieg im L-Springen - und Luckowehna - 3. Platz im M-Springen - für Jens und Strickliese. Glückwunsch! :-)

PS: Den (Freuden?)Sprung beim ausladen abends kurz vor halb 9 hätte sich das Lieschen dann doch verkneifen können... das inoffizielle Ergebnis - ein Satz mit 4 Z: zwei ziemlich zermatschte Zehen. Almis. Aua.  

PPS: Kein ganz aktuelles, aber wenigstens überhaupt ein buntgestreiftes Bild. So ungefähr sieht das aus, nur (manchmal noch) schöner - und inzwischen auch deutlich höher. 
Donnerstag, 10.05.2018
Alfred verlässt uns im fliegenden Wechsel mit Caprice: ein 8jähriger, dunkelbrauner Wallach mit einer Sehnenentzündung, der sich die nächsten Monate bei uns auskurieren soll. Er jagt uns am zweiten Morgen einen Schreck ein: Nachdem das erste Kennenlernen der kleinen Herde auf der Weide eher unspektakulär verlief, flüchtet er aus dem Paddock. (140er Zaun - von wegen Dressurpferd...!) Zum Glück ist nix passiert, wir schalten aber dennoch einen Gang zurück und lassen die anderen Pferde jetzt erstmal peu à peu dazu. Und das funktioniert dann auch problemlos. 
Traditionell: unsere erste Weide. Traditionell: unsere erste Weide.
Samstag, 05.05.2018
Austrieb! (Zunächst) 8 Pferde und 3 Kühe im grünbunten Glück, nach der obligatorischen Wurmkur. Rautende wird problemlos wieder in die "große" Herde aufgenommen. Die meisten interessieren sich ohnehin nur fürs Gras. Einzig Bella tobt, buckelt, wälzt sich - kurz: genießt in vollen Zügen - und quiekt Rautende mal an. Die zickt kurz zurück und das wars. Für die "kleine(n)" Herde(n) geht es ein paar Tage später auf die grüne Wiese, wenn auch mit Zuteilung.   
Freitag, 04.05.2018
Vormittags Tierarzt und nachmittags Hufpflege für Oki und Bini. Obwohl es noch kein grünes Licht für Herdenleben und wilde Ritte für unsere Patientin Oki gibt - der Verlauf ist positiv. Wir freuen uns!

Donnerstag, 03.05.2018
OP-Termin für Queenie. Unsere kleine königliche Miezekatze übersteht auch die Kastration - und selbst die Autofahrten zum Tierarzt - mit Grazie.   

Dienstag, 01.05. und Samstag, 05.05.2018
Turnier-Saison-Start in Meltewitz und Börln. Jens und Strickliese sind noch nicht in Form, auch bedingt durch Kränkeleien (insbesondere des Reiters).
Ausschneiderei Ausschneiderei
Freitag, 27.04.2018
Schmiede-Rundumschlag bei unseren Barhufern. 
...à bientôt! ...à bientôt!
Samstag, 21.04.2018
Tschüss, Eloy und Elyas - bis zum nächsten Winter!
Die beiden Dicken räumen den kleinen Offenstall und beziehen wie jedes Jahr ihr ganz privates Sommerquartier in Wermsdorf. Traditionell wird mit Römer-Rudi hinüber kutschiert. Und ich werde wie jedes Jahr die Kaffeepausen mit Katrin vermissen... aber vielleicht sieht man sich ja mal zwischendurch zum grillen oder zur Übergabe der vergessenen Halfter?  
Freitag, 20.04.2018
Der Schmied kommt für Püppi. Sie läuft auch wieder ordentlich. 

Donnerstag, 19.04.2018
Impftermin für Eloy & Elyas. Und Floh. (Fee ist wie immer sauer, wenn sie keine Spritze abbekommt.) 

Dienstag, 17.04.2018
Püppi hat sich ein Eisen abgebastelt und geht vorn rechts lahm. :-(
Erster! Erster!
Freitag, 06.04.2018
Die erste Schwalbe ist da! :-)
Diesmal eine gute Woche später als die letzten Jahre. 
Donnerstag, 05. - Sonntag, 08.04.2018
Meine ersten Reitgäste dieses Jahr - und dann gleich mit Lieblingspotential. :-) Bianca kenne ich schon, seit sie halb so groß war wie jetzt; sie war die Letzte, die auf olle Fritz die Anfänge des Reitens lernte. Und jetzt hat sie einen Ponymann, dessen Dressurpotential selbst den neidisch machen würde, und der überhaupt nur ein Schätzchen ist - das findet auch Feivel, die beiden sind von Anfang an wie Latsch und Bommel. Wir reiten auf dem Platz um die Wette und idyllisch (mit 3 Ü!) durchs Gelände und durchquatschen so manche Nacht bei so manchem Glas Wein. Sooo schön war´s! Danke!
Dienstag, 27.03.2018 - Samstag, 31.01.2018
Sturmfee verlässt uns schon wieder. Vier Tage später folgt ihr Luna. (Über Hintergrund und Art und Weise des Abschieds breiten wir den Mantel des Schweigens.) Tschüss, Mädels und viel Glück...!

Mittwoch, 21.03.2018
Schmiedetermin für Ohlala und Sturmfee.
Montag, 19.03.2018
Impftermin für Püppi, Alfred und Simply.

Wochendende 16.-18.03.2018

Der Winter holt in seinen letzten Zügen offenbar alles nach, was er bis jetzt versäumt hat: Schöna versinkt im Flockenwirbel. Und so wird aus dem geplanten Springlehrgang für Jens und Strickliese eine Einzelreitstunde am Freitag - die Schneemassen machen Hänger fahren unmöglich. 
Wochenende 10./11.03.2018
Wir fahren am Samstag zur Jahreshauptversammlung der sächsischen VFD, am Sonntag sind wir bei einem Lieblings-Reiterfreund (und Ex-VFD-Saxn-Mufti) zur Geburtstagsparty in den Leipziger Zoo eingeladen. Dreimal dürft ihr raten, was besser war. ;-)    

Donnerstag, 01.03.2018
Schon wieder der Schmied, diesmal für Püppi und Alfred.

Montag, 05.02.2018

Der Schmied kommt zum beschlagen von Ohlala und Strickliese. 
Sturmfee Sturmfee
Sonntag, 28.01.2018
Sturmfee wird im Kreise unserer weltbesten Pensioner mit einem zünftigen Einstand begossen - mit nach einstimmiger Meinung totaaal leckerer Käsesuppe und Soljanka. 

Samstag, 13.01.2018
Ein neues Pferd bezieht die Box neben Luna: Sturmfee. Eine 8jährige Stute, schwarz, groß, sehr schlank und trotz etwas nachvollziehbarer Aufregung sehr brav. In der (kleinen) Herde zunächst ein wenig schüchtern, aber sie lebt sich schnell ein. Und gewöhnt sich sogar an den Ball in der Box. ;-)  
Montag, 01.01.2018
Prost Neujahr! Wie jedes Jahr laden wir zu unserem traditionellen Neujahrsritt. Der ebenfalls alljährliche Umtrunk bei unserem Ur-Tierarzt verläuft gedämpft, er ist im Krankenhaus - am 16.01. soll er dann zu Grabe getragen werden. R.I.P., Dr. Jochen.